VW Golf 7 Radio nachrüsten

VW Golf 7 Radio nachrüsten

VW Golf 7 Plug & Play Nachrüstradios

Alpine X903D-G7


Bewertung: 5 von 5.

  • umfangreichste Ausstattung
  • 9″ Display
  • Navigation
  • Apple CarPlay
  • Andoid Auto
  • DAB+
  • einfache Montage
  • schnelle Navigation
  • original Optik

  • Preis

ESX VNS810-VW-G7


Bewertung: 4 von 5.

  • günstiger Preis
  • 8″ Display
  • Navigation
  • einfache Montage
  • original Optik

  • kein DAB+
  • kein Apple CarPlay
  • kein Android Auto

Zenec z-e1010 Golf 7


Bewertung: 4.5 von 5.

  • größtes Display
  • günstiger Preis
  • 10,1″ Display
  • einfache Montage
  • DAB+
  • original Optik

  • Navigation gegen Aufpreis von 99€
  • kein Apple CarPlay
  • kein Android Auto

Golf 7 Radio ausbauen:

Welches Werkzeug wird dafür benötigt?

Damit das VW Golf 7 Radio Nachrüsten gelingt brauchst du passendes Werkzeug.

Kunststoffkeil

Mit diesem Werkezeug werden die Blenden ohne Kratzer ausgebaut.

Entriegelungswerkzeug für das Radio

Zum lösen von dem Radiogehäuse.

Wie baut man das VW Golf 7 Radio aus?

Damit du im VW Golf 7 das Radio einach nachrüsten kannst, zeigen wir dir wie es richtig geht.

In wenigen Schritten baust du das original Radio aus und das neue Radio wieder ein.

Wie baut man das VW Golf 7 Radio ein?

Auch das Einbauen von dem neuen Radio im Golf 7 geht einfach und schnell.

Im Folgenden findest du eine Schritt für Schritt Anleitung dafür.


VW Golf 7 Radio nachrüsten

In nur 3 Schritten kannst du ein neues Radio nachrüsten

  1. VW Golf 7 original Radio ausbauen
  2. Nachüstradio für den VW Golf 7 einbauen
  3. Musik im Golf 7 anschalten und Musik genießen

Schritt #1: VW Golf 7 Radioblende demontieren

  1. Blende der Klimabedieneinheit demontieren durch herausziehen
  2. Mit Kunststoffkeil unter die Radioblende schieben und von unten nach oben herausclipsen
  3. Blende vorsichtig samt Lüftungsschacht herausziehen
  4. Kabelstecker der Lüftung abstecken
  5. Mit Entrieelungswerkzeug Radio entrasten
  6. Radio herausziehen und Kabelstrang lösen

Schritt #2: Original oder Nachrüstradio wieder montieren

  1. Monitor an den original Kabelstrang anschließen
  2. Display anschließen und in den Schacht einsetzen
  3. Einbaurahmen mit Ausströmer verrasten und Kabel vom Lüfter wieder anschließen
  4. Einbaurahmen samt Ausströmer einsetzen und verrasten
  5. Blende der Klimaanlage montieren

Schritt #3: Radio anschalten und Musik genießen


VW Golf 7 Navigationssystem nachrüsten

Wenn du ein Composition Touch in deinem VW Golf 7 hast und ein Upgrade möchtest, empfehlen wir dir ein Nachrüstradio.

Gute Alternativen zum Discover Media und Discover pro bieten zum Beispiel Alpine, ESX oder Zenec an.

Alle bringen ein sehr hochwertiges Touchscreen mit. 

Das Zenec bietet ein riesiges 10,1 Zoll Display.

Und selbst das ESX mit seinen 8 Zoll ist bereits größer als das Discover Pro der ersten Generation im Golf 7.

Darüber hinaus glänzt das Alpine X903D-G7 durch eine hervorragende Ausstattung.

Es bring DAB+, Bluetooth, Apple CarPlay, Androit Auto und vieles mehr mit.

Alle empfohlenen Geräte sehen sehr hochwertig und dabei original aus.

Die Blenden der Nachrüstsysteme im Golf 7 können in verschiedenen Farben gewählt werden.

Im folgenden siehst du, wie einfach der Einbaueines Alpine X903D-G7 im Golf geht.

Welches Werkzeug wird für die Alpine Nachrüstung benötigt:

  • Auswurfhebel für Radio
  • Remove Werkzeug
  • Torx Schraubendreher
Entriegelungswerkzeug-Golf-7-Radio-nachrüsten
Demontagewerkzeug-Golf-7-Radio-nachrüsten

Was ist im Lieferumfang des Alpine X903D-G7 dabei?:

  • Montagerahmen samt Tasten
  • 9 Zoll Monitor
  • Basis Grundeinheit
  • Alle Kabel samt USB Einheit
  • Metallrahmen für die Befestigung des Touchscreens
  • GPS Maus
  • Kabelkit für Plug & Play Montage
  • Externes Mikrofon (wird nicht benötigt für den Golf 7)
  • Wenn kein Bluetooth Mikrofon im VW Golf vorhanden ist, wird das Adapter Kabel Alpine KWE-901G7MIC benötigt
Alpine KWE-901G7MIC

Zustätzliches Zubehör für DAB:

Alpine KAE-DAB107

Wenn in deinem Golf 7 original keine DAB Antenne verbaut ist, benötigst du den Antennensplitter Alpine KAE-DAB107.

VW Golf 7 Alpine X903D-G7 Radio nachrüsten

Hier zeigen wir dir, wie du in 9 Schritten das Alpine X903D-G7 in deinen Golf 7 nachrüstest:

  1. Batterie am VW Golf 7 abklemmen
  2. Klimablende herausclipsen
  3. Warnblinklicht Taster ausbauen
  4. VW Golf 7 Radioblende herausclipsen
  5. Alpine USB Kabel im Golf 7 verlegen
  6. GPS Antenne im VW Golf 7 einbauen
  7. Basiseinheit im Handschufach ausbauen
  8. Alpine X903D-G7 Golf 7 zusammenbauen
  9. Das Alpine X903D-G7 im Golf 7 einbauen

Schritt #1: Batterie abklemmen

Damit der Umbau sicher erfolgen kann, wird als erstes die Batterie im Motorraum abgeklemmt.

Schritt #2: Klimablende herausclipsen

Die Blende von der Klimabedienung wird einfach von unten angefasst und herausgezogen.

Schritt #3: Warnblinklicht Taster ausbauen

Damit die Zierblende um das VW Gol 7 Radio ausgebaut werden kann, muss als erstes der Taster ausgebaut werde.

Dafür wird das Gehäuse einfach herausgezogen und der Stecker gelöst.

Schritt #4: Golf 7 Radioblende ausbauen

Um die Blende herauszuclipsen empfehlen wir das Spezialwerkzeug.

Mit diesem Kunststoffwerkzeug hebelt man die Blende von außen aus und die Clipse lösen sich.

Dabei geht man von unten nach oben vor.

Die Lüftergehäuse werden oben zusammen mit der Blende ausgebaut.

Hierbei bitte darauf achten die Blende mit dem Kunststoffwerkzeug neben der Blende auszuclipsen.

Damit löst man beides zusammen und löst die Stecker.

Somit lässt sich beides herausziehen.

Schritt #5: Alpine USB Kabel im Golf 7 verlegen

Im folgenden wird die Blende der Gangschaltung gelöst.

Das ist nötig, um das USB Kabel des Alpine Naviceivers zu verlegen.

Hierfür clipst du die Blende umlaufend mit dem Kunststoffwerkzeug heraus.

Daraufhin hebelst du das Ablagefach von unten heraus und löst das VW Golf 7 USB Kabel.

Stattdessen schließt du jetzt das Alpine X903D-G7 USB Kabel hinein.

Nun montierst du das Ablagefach wieder und montierst die Blende der Gangschaltung zurück an ihren Platz.

Schritt #6: GPS Antenne einbauen

Jetzt folgt der Einbau der GPS Antenne.

Als erstes stellst du das Lenkrad im Golf 7 ganz nach unten.

Als nächstes löst du die Blende links neben dem Cockpit mit dem Hilfswerkzeug.

Nun ist die Golf 7 Combiblende dran. Auch diese löst du mit dem Kunststoffwerkzeug.

Unter der Blende verstecken sich 2 Torx Schrauben.

Damit du an das Aggregateträger Blech kommst, löst du beide Schrauben des VW Golf 7 Cockpits.

Jetzt ziehst du die Tachoanzeige heraus und legst sie bei Seite.

Hinter dem Cockpit findest du eine freiliegende Platt und klebst die GPS Antenne aus dem Alpine X903D-G7 Lieferumfang darauf.

Außerdem verlegst du das Kabel durch das Loch in Richtung Mittelkonsole zur Alpine X903D-G7 Bedieneinheit.

Damit das GPS Kabel nicht in der Mittelkonsole nicht stört bindest du die Überlänge einfach mit einem Klebeband zusammen.

Schritt #7: Basiseinheit im Handschufach ausbauen.

Für das VW Golf 7 Radio Nachrüsten durch das Alpine X903D-G7 folgendes beachten:

Die Basiseinheit im Handschuhfach ist nur beim Composition Media, Discover Media und Discover pro dort.

In der VW Golf 7 Radio Ausstattung Composition Colour und Composition Touch ist es in der Mittelkonsole.

Daher gibt es hier keine Basiseinheit im Handschuhfach und dieser Schritt wird ausgelassen.

Damit das Handschuhfach einfach zugänglich ist, muss die Blende der Mittelkonsole ausgebaut werden.

Diese Blende ist im Bereich des Radios mit einer Schraube befestigt und muss gelöst werden.

Anschließend löst du mit dem Hilfswerkzeug die Clipse und entfernst die Blende.

Das Handschuhfach selbst mit 7 Torx Schraube befestigt.

Du öffnest das Handschuhfach und findest oben 3 Schrauben, 2 unten, sowie eine links und eine rechts hinter der seitlichen Blende der Instrumententafel.

Sobald du alle Schrauben im VW Golf 7 gelöst hast, hängst du es aus und legst es bei Seite.

Schritt #8: Alpine X903D-G7 Golf 7 zusammenbauen

Das Alpine X903D-G7 baust du in wenigen Schritten zusammen.

Zunächst nimmst du den Montagerahmen aus Blech und verbindest ihn an den Montagerahmen aus dem Lieferumfang.

Nun folgt die Basiseinheit. Diese wird ebenfalls mit dem mitgelieferten Halterahmen befestigt.

Als nächstes montierst du die Basiseinheit mit dem Display und schon ist das Alpine X903D-G7 für den Golf 7 komplett und bereit für den Einbau.

Jetzt schließt du die Basiseinheit an den Monitor an.

Schritt #9: Alpine X903D-G7 im Golf 7 einbauen

Zu guter letzt folgt der Einbau des Alpine X903D-G7 im Golf.

Dafür schließt du als erstes den Kabelstrang des Alpine mit dem CANBUS Adapter an.

Beides zusammen wird im Handschuhfach an den VW Golf 7 Kabelstrang gesteckt und in die Mittelkonsole gezogen.

Aus dem Handschuhfach benötigst du sonst nur noch das Radio Antennen Kabel.

Damit das DAB+ des Alpine X903D-G7 einsaztfähig ist, brauchst du den Alpine DAB Splitter.

Fallst du DAB+ haben willst und dir den Adapter gekauft hast, muss dieser jetzt monitiert werden.

Ansonsten gehst du direkt zum nächsten Schritt über.

Das Handschuhfach und die Blende der Mittelkonsole werden wieder befestigt und die originale Basiseinheit, falls vorhanden montiert.

Bevor du das Alpine X903D-G7 samt Alpine Blende montierst müssen die Ausströmer aus der VW Blende geclipst und samt Chromzierrahmen in die Alpine Blende gebaut werden.

Darauf hin setzt du da Alpine X903D-G7 in den VW Golf 7 Radioschacht, schließt den Kabelstrang an und verrastest es.

Danach folgt die Alpine Blende mit montiertem Warnblinklicht Taster, die du ebenfalls hineinclipst.

Nun nur noch die Klima Blende verrasten und die VW Golf 7 Radio Nachrüstung ist erledigt.

Das Radio kann nun eingeschaltet werden und die Musik genossen werden.

Kann das Alpine im Golf 7 mit dem Composition Media mithalten?

Die ganz klare Antwort ist ja!

Sämtliche Funktionen des Discover Pro sind auch in dem Alpine enthalten.

Darüber hinaus hat es auch noch ein größeres Touchscreen und einige zusätzliche Funktionen.

So hat es zum Beispiel das Apple Car Play und Android Auto an Board.

Sogar eine passende Radioblende ist im Lieferumfang beim Alpine enthalten.

Die Optik des Alpine entspricht exakt dem original.

Die Funktionen sind sogar umfangreicher, als beim VW Discover Pro.

Sowohl die Freisprecheinrichtung, als auch der Radioempfang ist beim Alpine besser.

Darüber hinaus ist das DAB+ im Alpine enthalten und der USB Steckplatz in der Mittelkonsole kann drinbleiben.

Doch das Beste an dem Alpine ist, dass es auch noch günstiger als das Flaggschiff Radio von VW ist.


VW Golf 7 Radio Original

Welche Radios bietet VW original an?

Hier findest du eine Übersicht der Ausstattungsvarianten im Golf 7:

VW Golf 7 Composition Colour

  • 5 Zoll Bildschirm
  • Bildschirmauflösung von 400×200 Pixel
  • FM Radio
  • MP3 Wiedergabe
  • SD-Karten Slot
  • Phasendiversity
  • 8 Lautsprecher (je vier 20-Watt-Kanäle)
  • Aux Eingang

Zubehör:

  • Externes CD-Laufwerk
  • USB-Anschluss mit Apple Unterstützung
  • Normaler USB-Anschluss für andere Musikformate
  • Freisprechfunktion mit der Basic oder Compact Paket

Bluetooth Upgrade:

Wenn du ein Composition Touch Radio hast und dennoch über Bluetooth Freisprechen möchtest, kannst du das mit dem Touch Phone Kit Nachrüsten.

Möchtest du zusätzlich Musik per Smartphone übertragen, geht das mit dem Touch Phone Music Kit von Volkswagen.

Touch Phone Kit
Touch Phone Musik Kit Adapter

Erweiterungen ab Werk:

VW Connectivity Paket Erweiterung für Bluetooth Schnittstelle und integrierte Freisprecheinrichtung, als auch externem CD Player.

Eine nachträgliche Nachrüstung des Connectivity Pakets für das Composition Colour ist nicht möglich.

VW Golf 7 Composition Touch

Es ist das günstigste Radiosystem im Golf 7.

Das Radiosystem Composition Touch für den VW Golf 7 versorgt 4 Lautsprecher mit satten Klang.

Es lässt sich über das monochrome, 12,7 cm große Touchdisplay bequem bedienen.

Außerdem bringt es einen SD-Karten Einschub mit.

Darüber hinaus bietet es durch eine Multimediabuchse AUX-IN verschiedene Möglichkeiten.

Damit lassen sich Audioquellen, wie zum Beispiel MP3 Player anschließen.

Radiosender werden über FM empfangen.

Außerdem bringt das Golf 7 Composition Touch die Bluetooth Freisprecheinrichtung mit.

Die technischen Daten im Überblick:

  • 5 Zoll Bildschirm
  • Bildschirmauflösung von 400×200 Pixel
  • FM Radio
  • MP3 Wiedergabe
  • SD-Karten Slot
  • Phasendiversity
  • 8 Lautsprecher (je vier 20-Watt-Kanäle)
  • Bluetooth Freisprecheinrichtung
  • Aux Eingang
VW-Golf-7-Composition-Colour

VW Golf 7 Composition Media

Die nächsthöhere Entertainment System ist das Composition Media.

Das Composition Media im Golf 7 hat einen 20,3 cm (8″) großen, farbigen Touchscreen.

Die Bildschirmauflösung beträgt 800 x 480 und es hat ebenfalls einen kapazitiven Touchscreen an Board.

Im Handschuhfach befindet sich ein MP3-CD Laufwerk und ein SD-Kartenschacht.

Darüber hinaus ist in der Mittelkonsole ein integrierter USB und AUX-IN Anschluss.

Somit kann das Smartphone über die USB Schnittstelle aufgeladen werden.

Es ist das größte und funktionsreichste Radio im Golf 7 Sortiment.

Im Neuwagen betrug der Aufpreis für diese Ausstattungsvariante 440€.

Die technischen Daten im Überblick:

  • 6,5 Zoll Touchscreen kapazitiv (durch Berührung, kein Druck)
  • CD Player mit MP3-Funktion im Handschuhfach
  • SD Kartenslot
  • USB Anschluss
  • AUX Anschluss
  • 8 Lautsprecher
  • 4 x 20 Watt
  • Bluetooth Schnittstelle
  • Senderlogos und Coveranzeige
  • Handerkennungssensor

Das VW Composition Media verfügt Serienmäßig über eine Bluetooth-Schnittstelle.

Hiermit kann man auf dem Smartphone gespeicherte Musik auf das Auto streamen.

Die Titel lassen sich entweder über den Smartphone-Bildschirm oder den Touchscreen im Golf auswählen.

VW Golf 7 Discover Media

Das Composition Media mit zusätzlicher Navigationsfunktion nennt sich Discover Media.

Es bietet für 565€ Aufpreis zusätzlich die Navigationsfunktion .

Abgesehen von der Navigation unterscheiden sich die Funktionen kaum vom Radiogerät

Die technischen Daten im Überblick:

  • 6,5 Zoll Touchscreen kapazitiv (durch Berührung, kein Druck)
  • CD Player mit MP3-Funktion im Handschuhfach
  • SD Kartenslot
  • USB Anschluss
  • AUX Anschluss
  • 8 Lautsprecher
  • 4 x 20 Watt
  • Bluetooth Schnittstelle
  • Senderlogos und Coveranzeige
  • Handerkennungssensor
  • Navigation
VW-Golf-7-Composition-Media

VW Golf 7 Discover Pro

Das VW Golf 7 Discover Pro bietet gegenüber dem Media ein größeres Touchscreen.

Die technischen Daten im Überblick:

  • 8 Zoll Touchscreen kapazitiv (durch Berührung, kein Druck)
  • CD Player mit MP3-Funktion im Handschuhfach
  • SD Kartenslot
  • USB Anschluss
  • AUX Anschluss
  • 8 Lautsprecher
  • 4 x 20 Watt
  • Bluetooth Schnittstelle
  • Senderlogos und Coveranzeige
  • Handerkennungssensor
  • Navigation
VW-Golf-7-Composition-Media

VW Golf 7 Radio nachrüsten

Nicht alle Ausstattungspakete lassen sich ohne weiteres nachrüsten.

Hier findest du eine Zusammenfassung aller Fragen rund um die Nachrüstung im Golf 7.

VW Composition Touch aufrüsten

Ist es möglich das Composition Touch gegen ein Composition Media oder das Discover Pro auszutauschen?

Man kann das Composition Touch gegen ein Composition Media Soundsystem austauschen. Danach funktioniert jedoch die Freisprecheinrichtung nicht mehr.

Im Netz findet man zwar viele Berichte über die Möglichkeit das Composition Media freischalten zu lassen, jedoch ist das recht teuer.

Aus diesem Grund ist die Aufwertung nicht zu empfehlen.

VW Composition Colour upgrade

Für das Composition Colour im Golf 7 bietet Volkswagen das Touch Phone-Kit an.

Es ist eine Bluetooth-Freisprechnachrüstlösung.

Außerdem kann man damit MP3 Musik vom Smartphone damit abspielen und SMS und E-Mails mit dem integrierten Text-to-Speech vorlesen lassen.

Die Steuerung erfolgt per Spracheingabe und man kann es daher freihändig bediene.

Im Lieferumfang des Kits ist ein 2,8 Zoll großes Touchdisplay dabei.

Das Kit kostet rund 200€ im Volkswagen Zubehör Shop.

Folgende Adapter werden im Golf 7 für die nachträgliche Montage benötigt:

  • 5G0051434
  • 5G0051434A
  • optional gibt es als Empfehlung noch den 5G0051444 für separaten Aux-In

Der große Nachteil des Nachrüstkits ist die Optik.

Da das 2,8 Zoll Display auf dem Armaturenbrett des Golf 7 positioniert wird, sieht es nicht mehr original aus.

Besser Alternativen bieten einfach Nachrüstradios mit Originaloptik:

Golf 7 discover media nachrüsten

Kann man das Discover Media nachrüsten?

Wenn du ein Composition Touch oder Composition Media hast, leider nicht.

Hier hilft nur ein Nachrüstradio aus dem Zubehör.

Sehr gute Vertreter mit vergleichbaren und sogar besseren Funktionen sind zum Beispiel das Alpine oder Zenec.

VW-Golf-7-X903D-G7-VW-Golf-7-Radio-nachrüsten
Alpine X903D-G7
Zenec-z-e1010-golf-7-Radio-nachrüsten
Zenec z-e1010 Golf 7

Wenn das Discover Media nicht von Volkswagen ab Werk verbaut ist, ist auch keine Nagivationsantenne dabei und auch sämtliche Funktionen, wie die Freisprecheinrichtung etc. lassen nicht nutzen.

Lediglich bei ab Werk verbautem Discover Pro bietet VW die Möglichkeit des Upgrade an.

Das ist jedoch nur gegen Aufpreis möglich.

VW Discover Pro aufrüsten

Das VW Discover Pro lässt sich zum Discover Media aufrüsten.

Diese Zusatzoption kann man bei VW kaufen und bekommt so alle Vorteile aus beiden Systemen.

Das Nachrüsten des Discover pro ist leider nicht möglich, außer es ist ab Werk das Composition Media an Bord.

Golf 7 composition media nachrüsten

Du besitzt ein Composition Colour oder Touch Radio?

Dann kannst du das Composition Media nachrüsten.

Jedoch empfehlen wir auch hier günstigere und besser ausgestattete Nachrüstradios.

Golf 7 bluetooth aktivieren

Wenn du das Bluetooth in deinem Golf 7 aktivieren möchtest, führe einfach folgende Schritte durch:

1. gehe in das VW Golf 7 Radio Fahrzeugmenü deines Radios

2. wähle die Option Bluetooth

3. gehe zu Media Player

4. gekoppelte Geräte anwählen

5. wähle dein Telefon aus der Liste aus und drücke Verbinden

Kann man beim Golf 7 auch ein Navi nachrüsten?

Das Nachrüsten einer Navigation im Golf 7 bei Fahrzeugen ohne Navigation ab Werk war bislang noch nicht möglich.

Sie erhalten hier ein Komplettset was weitestgehend Plug & Play in Ihren Golf 7 verbaut werden kann. Die Navigation steht nach dem Verbau natürlich zur Verfügung.

Golf 7 Original Navi nachrüsten endlich möglich?

Das nachrüsten des Original Navi im Golf ist nur beim Composition Media möglich.

!!!Link einfügen!!!

Bei allen anderen Soundsystemen im Golf 7 ist das Nachrüsten nicht möglich.

Zwar gibt es auf dem Markt auch viele gehackte Units, jedoch sind diese nicht von VW freigeschaltet und daher nicht zu empfehlen.


Teufel Cinebar Lux Soundbar
Teufel Cinebar Lux Soundbar
VW Golf 7 Radio nachrüsten
VW Golf 7 Radio nachrüsten
VW Golf 7 Subwoofer nachrüsten
VW Golf 7 Subwoofer nachrüsten
VW T5 Lautsprecher Upgrade
VW T5 Lautsprecher Upgrade
VW T4 Lautsprecher
VW T4 Lautsprecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.